HorseDream Andrea Schmitz Academy
HorseDream Andrea Schmitz Academy 

HorseDream Academy im Rahmen des HorseDream Academic Konzepts

Hochschulprojekt ab dem Sommersemester 2014 im Studiengang  Unternehmensgründung- und Nachfolge an der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin (insgesamt 4 Semester)

 

Im Modul Kommunikation und Interaktion im Beruf im 6. Semester wurde am 14.7.14 erstmalig eine equine Exkursion mit Übungsablauf des HorseDream Seminars "Kunst der Führung" zur praktischen Vermittlung der theoretischen Inhalte des Lehrkonzeptes "Leadership par Excellence" durchgeführt.  Die Exkursion wurde in einer anschließenden Lehrveranstaltung an der HWR Berlin anhand der Videoaufzeichnungen gemeinsam reflektiert. Das Gesamtkonzept wurde in der ersten Lehrveranstaltung vorgestellt, individuelle Neigungen nach Barbara Sher herausgearbeitet und die Kommunikations- und Interaktionsmodelle in Einzelcoachings individuell vor- und nachbereitet.

 

 

Zeitplan Pilotprojekt equine Exkursion zum Lehrkonzept "Leadership par Excellence" am 14.7.2014

© Fotos von HorseDream Academy Berlin - Kooperations und HorseDream Partnerinnen Andrea Heuck sowie Andrea Männel

 

Vorgelagert:

Auseinandersetzung mit der Entwicklung der pferdegestätzen Führungskräfteseminare bei der HorseDeam GmbH seit 1996 (Insbesondere während SAP Consultancy)

Lehraufträge Schlüsselqualifikationen "Kommunikation und Interaktion im Beruf (seit 2008)

Masterstudium Educational Media/Bildung und Medien - Intensive Auseinandersetzung mit Konstruktivismus)2010-2012

Ausbildung bei Barbara Sher (amerikanische Bestsellerautorin und Life-Coach) 2013

 

Projektstart 16.1. 2014 Annahme Lehrkonzept basierend auf oben genannten Erkenntnissen

 

                 6.2.2014 Kontaktaufnahme zu Gerhard Krebs,

 

                 Gründer der G&K HorseDream GmbH- 

 

                 14.7.14 "Go-Live" Equine Exkursion  

 

                 7.8.2014 Projektende (letztes Nachcoaching)

 

                 Projektauftakt 2. Phase Wintersemester 2014/15



 

Projektinitiierung

 

Kontaktaufnahme Andrea Männel/Gerd Krebs

 

Informationssammlungsphase:

Teilnahme an Train the Trainer und HorseDream Partnerlizensierung diverse Interviews

Erstellung Konzept - Abstimmung mit Hochschule (Exkursionsplanung 14.7.14)

 

29.6.2014 - Vorstellung EAHAE Kooperationsbörse

Gewinnung Kooperationspartner

Folgewoche:

Berücksichtigung des Feedbacks

Projektauftrag definieren

Abgrenzung des Projektes

 

 

6.7. bis 13.7. Durchführung der Exkursion:

Einkauf der Materialien

Vorbereitung der Pferde

Planung und Kommunikation

8.7. Aushang wegen Hallensperrung (günstig am Montag)

 

13.7.2014 ab 18.00 Uhr Vorbereitung der Halle für "frei laufenlassen"

 

14.7.2014 Go-Live der Exkursion

 

15.7.2014

Nachbereitung

 

Projekttag-Abschlussfeier 27.7.2014

 

Projektende: 8.8.2014 - Letztes individuelles Abschlussgespräch

Aktuelles

 

27.7.2017 Erfolgsmeldung

 

Das Konzept "Leadership par Excellence" wurde im Sommersemester 2016 erstmalig im Modul Füh- rung des berufsbegleiten- den Masterstudiengang Prozess- und Projekt-management an der HWR Berlin durchgeführt. Das positive Feedback der Studierenden, Professorin des Moduls, Geschäfts-führung des FB2 und der Studiengangsleitung hat die Wirksamkeit bestätigt. Es ist nun etablierter Pflichtbestandteil auf Masterniveau. Meine Kooerationspartnerin Equinnsicht und die HorseDream Academy freuen sich auf das nächste Projekt im Sommer-semester 2017.

 

27.3.2015 - Pferde an die Hochschule auf Masterebene

 

Die pferdegestützte, pädagogische Intervention zur Vermittlung von emotionaler Intelligenz für Studierende, wird gerade zum festen Bestandteil des Moduls Führung, das im Sommersemester 2016 an der HWR erstmalig durchgeführt werden soll. Professor Dr. Wotschke hat am eigenen Leid die Wirksamkeit des Einsatzes von Pferden beim HDA Kooperationspartner, Equinnsicht erlebt.
Es war ein magischer Tag voller Erkenntnisse, der neue Wege beschreiten lässt.

Die Vision, Pferde an der Hochschule im Rahmen von pädagogischen Interventionen einzusetzen, um Modelle zur Vermittlung von Emotionaler Intelligenz erfahrbar zu machen, wird immer mehr Wirklichkeit.

Vorstellung des HorseDream Academic Konzepts auf der EAHAE Börse in Knüllwald (European Association of Horse Assisted Educators). Dadurch wurde die Zusammenarbeit mit Dr. Claudia Nebel-Töpfer von Equinnsicht begründet.

Erstmalig eingesetzt von Andrea Männel mit der HorseDream Academy am 14.7.2014 im Sommersemester 2014 an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin im Studiengang Unternehmensgründung und -nachfolge.

Auch fand die Idee große Resonanz an der Dualen Hochschule Mannheim, die das Projekt HorseDream Campus startete . In diesem Semester werden Pferde an der HWR Berlin und Mannheim in pädagogischen Interventionen zum Einsatz kommen. Das Interesse an diesem Projekt ist international und wird im Oktober auf der Internationalen EAHAE Conference vorgestellt werden.

 

25.7.2014

Kooperation am 25.7.2014 mit Equinnsicht begründet. HDA Kooperationspartner Dresden,
Dr. Claudia Nebel-Töpfer, Diplom-Psychologin mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie, 
Wiss. Untersuchung und Einsatz des Konzepts "Leadership par Excellence"

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Schmitz